Premiere in Neuss: Attraktive „Bank-Beet-Kombination“ im Herzen von Gnadental

Das Gnadentaler Einkaufszentrum ist durch ein ganz besonderes Sitzmöbel nun ein Stück attraktiver geworden. Dank des Ortsmittelpunktprogramms von Bürgermeister Reiner Breuer und auf Vorschlag von Bürgerinnen und Bürgern wurde dort jetzt mit schwerem Gerät eine hochwertige „Sitz- und Beet-Kombination“ platziert (STADT-KURIER-Photo).

Bei der Auswahl und Aufstellung haben sich die Stadtverordnete Gisela Hohlmann, Katrin Bobenhausen von der Stadtgestaltung und Michael Bents, Techniker vom Tiefbau-
management der Stadt Neuss, viel Mühe gegeben. So wurde schließlich bei Ortsterminen auch ein günstiger Standort gefunden.

Die besonders hochwertige Kombination einer Sitzbank mit einem innovativen Blumenbeet wurde zum 1. Mal in Neuss installiert. Ihr besonderer Clou: Unterhalb des Beets befindet sich ein großer Wassertank, der in trockenen Zeiten für eine automatische Bewässerung sorgt.

Gisela Hohlmann (SPD): „Ich danke Bürgermeister Reiner Breuer und den Fachleuten der Verwaltung. Endlich können sich die Kunden des Einkaufszentrums dort auch einmal ausruhen und in besseren Zeiten nach „Corona“  gemütlich plaudern oder ein Eis genießen. Ich hoffe, dass alle das neue Beet schätzen und dass es nicht von rücksichtslosen Vandalen heimgesucht wird.“

Angesichts der winterlichen Temperaturen wurden zwar erst einige wenige Primeln gepflanzt, ein  Hauch von Vorfrühling ist aber schon jetzt zu spüren (STADT-KURIER-Photo).