Wir trauern um Tören Welsch

Tören ist im Jahr 2008 von der WASG zu uns gewechselt und war seit 2009 an für die Neusser SPD als Sachkundiger Bürger im Sportausschuss der Stadt Neuss aktiv. Zur Kommunalwahl 2014 kandidierte Tören dann als Stadtverordneter für seinen Wahlkreis Erfttal und zog über die Liste in den Stadtrat ein.

Tören war der typische Kümmerer, dem sein Ortsteil Erfttal und dessen Menschen besonders am Herzen lagen. Die Anliegen seiner Bürger hat er regelmäßig aufgegriffen und sich gegenüber der Verwaltung und in der SPD-Ratsfraktion für eine Umsetzung eingesetzt.

Nicht nur politisch galt seine Leidenschaft dem Sport. Tören war über viele Jahre lang ein Stammgast auf den Sportanlagen dieser Stadt. Neben dem Leistungssport war es ihm immer ein Anliegen, den Jugend- und Breitensport zu fördern. Eine große Ehre war ihm auch seine Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden des Sportausschusses.

Zusammen mit den örtlichen Sportvereinen kümmerte sich Tören auch ehrenamtlich und mit einem hohen Zeitaufwand um unbegleitete Flüchtlingskinder und Jugendliche. Auch im Stadtsportverband arbeitete Tören über viele Jahre lang ehrenamtlich mit. So war es ihm eine große Freude, regelmäßig die Prüfungen für das Sportabzeichen mitzuorganisieren. Für sein Engagement zeichnete ihn der Stadtsportverband vor einigen Jahren mit dem silbernen Ehrenzeichen aus. Auch den Erfttaler Schützen dürfte Tören vor allem als Mitglied der Sappeure in Erinnerung bleiben.

Jetzt ist Tören Welsch im Alter von 51 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Bis zuletzt hat er sich trotz seiner Erkrankung nach Kräften weiter für seine Anliegen eingesetzt und an vielen Sitzungen des Sportausschusses und der SPD Neuss teilgenommen. Wir sind sehr traurig und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Diesen Beitrag teilen

Facebook