Ein neuer Radweg für Grimlinghausen

Wer mit dem Fahrrad von Grimlinghausen nach Gnadental fahren möchte, muss bis zur Erft die falsche Straßenseite nutzen. Grund ist die rund 800 m lange „Lücke“ entlang der Kölner Straße zwischen Kasterstrasse und dem Nixhütterweg. Diese wird nun endlich geschlossen.
Denn auf dem alten Straßenbahndamm wird nun ein neuer Rad -und Fußweg angelegt. Der vorhandene Weg gegenüber soll erneuert und verbreitert werden. Insgesamt investiert die Stadt Neuss über 1,3 Millionen Euro für die Gesamtmaßnahme.
Die Arbeiten haben bereits begonnen und unsere Stadt wird dadurch weiter fahrradfreundlicher.
Im Jahr 2010 hatten wir zum ersten Mal ein Gesamtkonzept dafür beantragt. So hatten wir vorgeschlagen, auch die Nebenanlagen im Bereich der Bonnerstrasse ab Werresweg umzubauen und neu zu gestalten.
Das ist durch unseren Antrag bereits umgesetzt worden.
Vor mehr als zwei Jahren erfolgte unter Bürgermeister Reiner Breuer dann endlich der lange überfällige nächste Schritt: Nämlich die Entscheidung, den alten Straßenbahndamm zum Rad- und Fußweg zu machen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook